Sich endlich wieder frei bewegen - Dank der mobilen Absicherung

Der Hausnotruf macht es beeinträchtigten Menschen möglich, sich auch außerhalb des Hauses abgesichert zu bewegen. Das holt die verlorene Unabhängigkeit zurück und schafft wieder ein selbstbestimmtes Leben.

Viele gesundheitlich beeinträchtigte Menschen bleiben aus Angst zu Hause. Das muss nicht sein. Die neue Generation bietet Hilfe auf Knopfdruck. carematik4.0 hat die Rechte an dieser Entwicklung erworben, entwickelt die Lösung weiter und vertreibt diese für Senioren und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Diese Komplettlösung macht den Hausnotruf endlich auch außer Haus mobil und bietet mit seinen maßgeschneiderten Zusatzdiensten vom einfach bedienbaren Telefon bis zu Telecare-Funktionen alles in einem Gerät.

Der Butler - Ein Hausnotruf so individuell wie Ihre Situation.

Diverse Einstellungen ermöglichen einen individuellen Service, der genau zu Ihren Bedürfnissen passt.

Mit dem Multitalent stellt carematik4.0 Alleinlebenden, chronisch Kranken, Seh- und Hörbehinderten, Rollstuhlfahrern oder schutzbedürftigen Patienten nach Operationen und Unfällen einen zuverlässigen Begleiter an die Seite. Auf Knopfdruck erhält der Nutzer – abgestimmt auf seine individuellen Wünsche – genau die Hilfe und den Service, der vorab über ein Internet basiertes Service-Portal eingerichtet wurde, nicht nur zu Hause sondern auch unterwegs.

null

dieMobilität

Sicherheit, die Ihnen grundsätzlich rund um die Uhr und an jedem Ort ohne eigene Zuzahlung zusteht. Egal wann und wo.
null

dieAssistenz

Aktuell erfasste Vitalwerte stehen Ihnen sowie Personen Ihres Vertrauens jedezeit zur Verfügung.
null

dieTelemedizin

Ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf können Sie mit Ihrem Butler Unterstützung und Dienstleistungen abrufen.
null

dieHaussicherheit

Binden Sie Gefahrenmelder über den Butler an unsere 24h-Notrufzentrale an und erhalten Sie so maximale Sicherheit zu Hause.

Wie funktioniert der Notruf?

Bei Betätigen der Notruffunktion wird ein Notruf entweder an einen persönlichen Kontakt oder an die Notrufzentrale abgesetzt. Die Rettungskräfte können Sie dann mithilfe der Ortungsfunktion lokalisieren.

Mit dem Butler können Sie über zuvor eingetragene Kontakte telefonieren. So können Sie mobil Ärzte und Verwandte erreichen, um in alltäglichen Situationen Unterstützung zu erhalten. Falls eine Situation brenzlig wird, ist es auch möglich direkt einen Notruf abzusetzen. Hier kann zuvor eingestellt werden, ob der Notruf an die Notrufzentrale oder an eine von Ihnen zuvor festgelegte Nummer weitergeleitet werden soll. Falls der Notrufkontakt nicht ereichbar sein sollte, wird automatisch der nächste Notfallkontakt angerufen. Insgesamt können bis zu fünf Notrufkontakte eingetragen werden, die bei Nichtannahme es Telefonats nacheinander kontaktiert werden. Über diese Funktion kann auch das Servicecenter kontaktiert werden, um neue Funktionen freizuschalten oder Einstellungen zu ändern.

Weitere weiteren Funktionen gibt es?

Durch diverse Einstellungen ist es möglich den Butler noch besser zu nutzen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Funktionen zur Verfügung.
  • Medikamentenerinnerung: Sie können sich einen Wecker für die Einnahme von Medikamenten einstellen
  • Raumüberwachung: Im Notfall können die Einsatzkräfte über das Mikrofon die Umgebungsgeräusche abhören, falls Sie nicht mehr in der Lage sein sollten zu sprechen. So kann auch ein Röcheln oder Husten erkannt werden
  • Übertragen von Vitalwerten: Weiteres Zubehör macht es möglich Ihre Vitalwerte via Bluetooth an das FONIUM-Serviceportal zu übertragen. Diese können je nach Wunsch an Ihren Arzt oder Verwandte weitergegeben werden. Selbstverständlich sind die Übertragungswege der Daten sicher verschlüsselt
  • Überprüfen: Das Servicecenter kann mit Ihrer Einverständnis diverse Funktionen überprüfen. Beispielsweise kann getestet werden, ob ihr Gerät angeschaltet, die Batterie aufgeladen oder ihre Signalstärke ausreicht
  • Mir-geht-es-gut-Bestätigung: Sie können einstellen, dass Sie dem Butler mehrmals täglich durch Drücken auf den grünen Knopf bestätigen müssen, dass es Ihnen gut geht