Investieren mithilfe von Fördergeldern?!

Wir zeigen Ihnen, welche Zuschüsse und Fördergelder Ihrem Unternehmen in der Pflege zur Verfügung stehen. Sowohl bei Neugründungen als auch bei Investitionenn in den laufenden Betrieb.

Sie möchten in Ihr Unternehmen zum Beispiel in Ihren Pflegedienst investieren, wissen aber nicht woher Sie das Geld nehmen sollen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir führen gemeinsam mit Ihnen den Fördermittel Check durch!

Organisationsentwicklung und Investitionen in Technologien sind zu Beginn immer mit einem finanziellen Aufwand verbunden, den es zu minimieren gilt. Eine Möglichkeit ist, Zuschüsse und Fördergelder zu beantragen. Es gibt einige Fördermöglichkeiten und Zuschüsse, die Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen können und von denen Sie möglicherweise noch nichts wissen.

Auf Whiteboard wird der Ablauf der Pflegeberatung dargestellt
Pflegeberatung wird dokumentiert und ausgewertet

Genießen Sie Rundumbetreuung!

Auswahl, Antragstellung, Abwicklung und Controlling – Erhalten Sie auf Wunsch vollkommene Unterstützung vom Anfang bis zum Ende des Projektes.

Um möglichst hochpreisige Fördermöglichkeiten für Sie zu finden, analysieren wir zunächst Ihr Unternehmen und Ihre Situation. Wir schauen uns gemeinsam mit Ihnen ihre Ziele und Probleme an und versuchen für Sie passende Fördermöglichkeiten zu finden. Oft stellen Bund und Länder Geld für Investitionen zur Verfügung, die unter bestimmten Bedingungen beantragt werden können. Da Förderanträge oft aufwendig und undurchschaubau wirken, bieten wir Ihnen an Sie sowohl bei der Fördermittelauswahl, als auch bei der Antragstellung zu unter die Arme zu greifen. Besonders die Förderfähigkeit muss penibel geprüft und nachgewiesen werden. Je nachdem wie viel Unterstützung Sie brauchen, bietet die carematik4.0 auch eine Fördermittel-Rundumbetreuung an, bei der wir das gesamte Projektmanagement stellen. Mit einer Fördermittelberatung und Projektbegleitung genießen Sie einen umfassenden Komplett-Service von der Beantragung über die Abwicklung bis zum Controlling aus einer Hand.

Der Weg in die Digitalisierung

Innovationen, neue Technik und aktuelle Software: Wir erklären was möglich und notwendig ist, um ein modernes Unternehmen in der Pflege zu werden

Auch wenn Sie noch gar nicht so genau wissen, in was Sie investieren wollen, sind Sie hier richtig. Wir schauen gemeinsam wo bei Ihnen der Schuh drückt und welche Maßnahmen zu treffen sind. Die carematik4.0 verknüpft die Innovationsberatung eng mit den Möglichkeiten einer Wirtschafts- oder Projektförderung. Damit haben es unsere Kunden leichter, über Erweiterungen und Umstellungen in ihrer Organisation zu entscheiden, um Technik und Organisation werthaltig zu optimieren. Beispielsweise können wir Ihnen zeigen, wie Sie ihr Unternehmen in die Digitalisierung begleiten. Ein digitales Qualitätsmanagement, eine Mitarbeiterapp oder ein digitales Dokumentenmanagementsystem könnten hier der Anfang sein. Vieles wird durch die Digitalisierung vereinfacht, doch oft ist die Umstellung schwierig und wird ungerne von dem Kollegium angenommen. Daher versuchen wir Ihnen die Umstellung auf neue Software und Technik so angenehm wie möglich zu gestalten.

Eine Besonderheit unserer Beratung ist, dass wir Sie hersteller- und produktneutral beraten. Selbstverständlich behalten Sie immer die Hoheit über Art, Umfang, Zeit und Kosten der zu beantragenden Maßnahmen.

Vor allem für Pflegedienste und andere Unternehmen im Gesundheitsbereich gibt es derzeit einige Förderprogramme, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Diverse Innovationskosten u.a. Kosten für Soft- und Hardware, können Sie sich derzeit anteilig finanzieren lassen. Aber auch Kosten für Imagekampagnen, betriebliche Gesundheitsförderung und Programme zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie können finanziert werden. Falls Sie Ihren Pflegedienst baulich erweitern wollen oder gar einen neuen Pflegedienst gründen wollen, gibt es auch hier Möglichkeiten einen Teil der Kosten extern begleichen zu lassen. Kontaktieren Sie uns gerne, falls wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie dazu Fragen haben.